pasci.jpg

(CheekyChoice / ZH)

Seit 1993 ist Pasci am drehen. Durch die dazumal gut gepflegte Goa-Szene bekannt geworden, inspiriert durch die legendären Oxa After-Hours (mit Helikopter) Studio Urdorf usw., spielte er an unzähligen Veranstaltungen im In- und Ausland. Die Wintermonate verbrachte er meist in seiner Zweitheimat Goa um dort an der Quelle unveröffentlichte Produktionen/Tracks verschiedenster Produzenten dieser Welt auf Dat zu kopieren, um diese dann bei seinen Set’s kombiniert mit Platten dem Tanzpublikum vorzuspielen.  Gegen Ende 1997 konnte sich Pasci nicht mehr mit dieser Musik und dem dazugehörenden Umfeld identifizieren. Seine musikalische Vorliebe galt mehr und mehr den groovigen, freakigen, treibenden, deepen und minimalen Geschichten. Seit 1998 spielt Pasci vermehrt in diversen Clubs in- und um Zürich sowie der restlichen Schweiz. Durch seine Leidenschaft, Konsequenz, Eigenständigkeit aber auch Offenheit, konnte er seinen Namen über all die Jahre immer mehr stärken. Gleichzeitig erschuff er sich durch seine Erfahrung sowie gezielter Vorlieben eine Art eigene musikalische Handschrift..

PASCI: "REDUCE TO THE MAXIMUM"
STIL: HOUSE/TECHHOUSE/MINIMAL
=> GROOVY, PUMPY, FREAKY, SEXY, FUNKY..

www.djpasci.ch

www.myspace.com/djpasci
www.myspace.com/cheekychoice